Auf dem Sportplatz Schützenhof gab es bei zwei Spielen der A-Junioren des VfL Schwerte. © Bernd Paulitschke
Jugendfußball

Spiele des VfL Schwerte vor Sportgericht – Schiri-Bedrohung: „Ich habe nichts gemacht!“

Gleich zwei Spiele mit Beteiligung der A-Junioren des VfL Schwerte werden wohl demnächst Gegenstand eines Verfahrens vom Jugend-Sportgerichts des Fußballkreises Dortmund.

Die A-Juniorenfußballer des VfL Schwerte haben am 2. März ihr Spiel der Hauptrundenstaffel A der Kreisliga gegen die zweite Mannschaft des ASC 09 Dortmund mit 1:0 gewonnen – der Spieler Imra Sefa Sen erzielte für die Blau-Weißen in der Nachspielzeit das Siegtor.

Schiedsrichter-Eintragung im Spielbericht

Kamal Hafhaf: „Ganz ehrlich – da war gar nichts“

Obszöne Beleidigung gegen Assistenten

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.