Kapitän Kevin Loke (li.) will mit dem ETuS/DJK Schwerte am Donnerstagabend die Abstiegszone der Bezirksliga verlassen. © Manuela Schwerte
Fußball-Bezirksliga

Ein Spiel, zwei Absagen und viel Ärger – Jetzt will ETuS/DJK Schwerte endlich die Punkte

Im dritten Anlauf soll es an diesem Donnerstagabend (17. März) endlich klappen: Der ETuS/DJK Schwerte erwartet Blau-Weiß Alstedde zum Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga 8.

Kurzer Blick zurück: Am ursprünglichen Termin (13. Februar) hatte die Partie nicht stattfinden können – die Gäste aus dem Lüner Norden sagten die Partie wegen mehrerer Corona-Fälle ab. Aus demselben Grund platzte die Partie auch zwei Wochen später – wobei die Kurzfristigkeit der Absage an jenem Tag bei ETuS/DJK-Trainer André Haberschuss einen bitteren Beigeschmack hinterließ.

ETuS/DJK Schwerte will die Abstiegszone verlassen

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.