Im Iserlohner Nachbarschaftsduell mit dem SSV Kalthof musste der SC Hennen am vergangenen Sonntag eine bittere 1:2-Niederlage hinnehmen. © Manuela Schwerte
Fußball-Bezirksliga

Das Abstiegsgespenst geht um: Ist der Schub des Trainerwechsels beim SC Hennen verpufft?

Der SC Hennen kommt einfach nicht in ruhiges Fahrwasser. Dabei hatte der Bezirksligist nach dem üblen Saisonstart mit der Rückkehr von Trainer Peter Habermann eine Erfolgsserie gestartet.

Das war bitter für den SC Hennen – und so gar nicht eingeplant: Das Iserlohner Bezirksliga-Derby gegen den SSV Kalthof, der fünf Punkte hinter den „Zebras“ in der Tabelle stand, ging am vergangenen Sonntag mit 1:2 verloren. Im Naturstadion geht somit weiterhin das Abstiegsgespenst um.

In Hüingsen sind keine Ostergeschenke zu erwarten

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jörg Krause (Jahrgang 1967) ist seit Mitte der 1990er-Jahre als freier Mitarbeiter in der Schwerter Lokalsportredaktion unterwegs. Vor allem in Sachen Fußball ein wandelndes Lexikon.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.