So wie Luis Pothmann (re.) hier das Laufduell verliert, zog der Geisecker SV auch insgesamt in Mühlhausen den Kürzeren. die „Kleeblätter“ unterlagen mit 1:6. © Dirk Berkemeyer
Fußball-Bezirksliga

Ein halbes Dutzend Gegentore – Geisecker SV stößt beim SSV Mühlhausen an seine Grenzen

Selten war der Geisecker SV in einem Bezirksligaspiel so chancenlos wie am Sonntag beim SSV Mühlhausen. Anschließend nahm der Geisecker Trainer kein Blatt vor den Mund.

Thomas Wotzlawski war ganz ehrlich: „Wir hatten keine Chance und wir waren Mühlhausen über die 90 Minuten komplett unterlegen. Auch in dieser Höhe geht das Ergebnis vollkommen in Ordnung“, meinte der Trainer des Geisecker SV nach der 1:6-Packung seiner Mannschaft beim SSV Mühlhausen im Spiel der Bezirksliga 8. Damit haben die „Kleeblätter“ in den letzten beiden Spielen zehn Gegentreffer geschluckt – in den sieben Partien davor waren es dagegen nur ganze fünf.

Zwei späte Tore machen das halbe Dutzend voll

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.