Hatte einen schweren Stand im Derby: Geieseckes Stürmer Lukas Lenz (rotes Trikot). © Foto: Manuela Schwerte
Fußball-Bezirksliga

Geisecker Top-Neuzugang wartet weiter auf erstes Tor: Wann platzt der Knoten, Lukas Lenz?

Lukas Lenz hat nach seinem Karriereende doch noch einmal eine neue Herausforderung angenommen und kickt wieder für seinen Heimatklub. Doch noch wartet er auf sein erstes Tor. Wann ist es so weit, Herr Lenz?

Sein Wechsel hat für vor ein paar Wochen für Aufsehen im Schwerter Amateurfußball gesorgt: Lukas Lenz, die Geisecker Legende, die sogar mal für Borussia Dortmund in der Jugend und für RW Essen bei den Senioren gekickt hat, will es nochmal wissen – bei seinem Heimatklub Geisecker SV. Die Torbilanz des Angreifers ist allerdings noch ausbaufähig. In 270 Minuten gelang ihm noch kein Treffer. Woran liegt das, Herr Lenz?

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.