Die Saisonstart für die Nachwuchshandballer auf westfälischer Ebene verschiebt sich nach hinten. © Bernd Paulitschke
Handball

Handballer zurren Rahmendaten fest – aber zunächst nur für die Jugend

Weil unklar ist, ob die Handballsaison 2020/21 wie geplant im September beginnen kann, lässt die Staffeleinteilung noch auf sich warten. Und trotzdem tut sich etwas in Sachen Saisonplanung.

Für den Nachwuchsbereich haben die Verantwortlichen des Handballverbandes Westfalen (HVW) die Rahmendaten festgezurrt. So verabschiedete der Jugendspielausschuss des Verbandes die aktuellen Planungen, bei denen man davon ausgeht, „dass sich die Pandemielage weiter stabilisiert und die Lockerungen sukzessive erweitert werden“, wie es auf der HVW-Internetseite heißt.

„Quali“ soll in zwei September-Runden erfolgen

„Plan A soll eine Orientierung geben“

Auswirkungen auf die Kreisebene

Ende der Sommerferien wird neu bewertet

Entscheidung soll „Mite bis Ende Juni“ fallen

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.