Die Mannschaft des SC Hennen, hier vor dem Start in die Bezirksliga-Spielzeit 2020/21, wird zur neuen Saison ein verändertes Gesicht bekommen. © Bernd Paulitschke
Fußball

Neuzugang Nummer 13 – wie es der SC Hennen schafft, gegen den Trend unterwegs zu sein

Wer sich in der nächsten Saison die Spiele des SC Hennen in der Fußball-Bezirksliga anschauen möchte, der wird sich an einige neue Gesichter gewöhnen müssen.

Der allgemeine Trend im Amateurfußball ist, dass sich die Zu- und Abgänge im Vorfeld der Saison 2021/22 in Grenzen halten. Denn weil in der zurzeit noch unterbrochenen Spielzeit 20/21 kaum gekickt worden ist, gibt es für die meisten Spieler kaum einen Grund, sich nach einem anderen Betätigungsfeld umzusehen.

Tobias Richter hat Bezirksliga-Erfahrung

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.