Die Handballerinnen der HVE Villigst-Ergste sind unter Trainer Christian Köster (re.) im Oktober vergangenen Jahres erfolgreich in die Saison 2020/21 gestartet. Dann kam Corona. © Bernd Paulitschke
Handball-Verbandsliga

Nur ein Spiel auf der Bank: Kurzes Intermezzo eines Trainers der HVE Villigst-Ergste

Zu Beginn der Saison 20/21 hat Christian Köster den Trainerjob bei den Handballerinnen der HVE Villigst-Ergste übernommen. Zur nächsten Saison wird Köster nicht mehr auf der HVE-Bank sitzen.

Kaum war er da, ist er auch schon wieder weg – wobei das Ende der Trainertätigkeit von Christian Köster bei den Verbandsliga-Handballerinnen der HVE Villigst-Ergste keineswegs darin begründet ist, dass es sportlich nicht zusammenpasst – im Gegenteil.

Berufsbedingte Gründe zwingen Köster zum Aufhören

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.