In der Eishalle am Seilersee lief es am Freitagabend für die Iserlohn Roosters nicht nach Wunsch. © Jonas Brockmann/Iserlohn Roosters
Eishockey

Runder Geburtstag des Sportlichen Leiters – aber Geschenke bekam jemand anders

Ein Heimsieg am Vorabend des 40. Geburtstags ihres Sportlichen Leiters war aus Sicht der Iserlohn Roosters fest eingeplant. Aber aus dem Geburtstagsgeschenk wurde nichts.

Mit einer rauschenden Party konnte Christian Hommel sowieso nicht in seinen „Vierzigsten“ am Samstag reinfeiern – das verbietet sich in Corona-Zeiten. Doch auf ein Präsent in Form dreier Punkte seiner Mannschaft am Freitagabend gegen die Krefeld Pinguine hatte der Sportliche Leiter der Iserlohn Roosters schon gehofft.

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.