Der SC Hennen, hier gegen Kalthof, musste sich im Nachholspiel gegen den TuS Ennepe mit einem 1:1-Unentschieden begnügen. © Manuela Schwerte
Fußball-Bezirksliga

SC Hennen hat eine Chance verpasst – auch weil Pfosten und Latte im Weg standen

Im Nachholspiel am Mittwochabend hatte der SC Hennen eine gute Gelegenheit, die Abstiegszone der Bezirksliga 6 zu verlassen. Aber das hat nicht geklappt.

Der SC Hennen hat es am Mittwochabend im Nachholspiel der Bezirksliga 6 gegen den TuS Ennepe verpasst, mit einem Sieg die Abstiegsplätze zu verlassen. Dies ist den „Zebras“ aber nicht gelungen – auch wenn sie eine deutlich bessere Figur abgaben als im Hinspiel, in dem sie mit 0:10 untergegangen waren.

Tim Finkhaus trifft nur den Pfosten

Ausgleichstreffer für TuS Ennepe aus dem Nichts

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jörg Krause (Jahrgang 1967) ist seit Mitte der 1990er-Jahre als freier Mitarbeiter in der Schwerter Lokalsportredaktion unterwegs. Vor allem in Sachen Fußball ein wandelndes Lexikon.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.