André Berthelmey beim Training zusammen mit Sascha Dungs um Tobias Brambach. © privat
Radsport

Schwerter Fußballer (37) fährt den berühmtesten Pass der Tour de France hinauf

Es gibt jede Menge für Amateur-Radsportler – doch nur eins im Rahmen der Tour de France. Ein Schwerter Fußballer ist dabei und klettert den berühmtesten Pass der Tour de France hoch.

Vor dem Start ging’s noch schnell zum Friseur. So wie es die Profis ebenfalls machen. Hat was mit Windschnittigkeit und Ballastabwerfen zu tun. Doch während die weltbesten Radprofis bereits seit Freitag vergangener Woche bei der Tour de France unterwegs sind, steigt André Barthelmey erst am Sonntag ein. Der Schwerter startet beim legendären Jedermann-Rennen L’Etape du Tour.

167 Kilometer und 4.700 Höhenmeter

Als Fußballer in Wandhofen, Westhofen, TSC Eintracht und Ergste

Vorbereitung begann im Winter auf der Trainingsrolle

Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung

Strecke wie 1986 beim Kampf zwischen Hinault und Lemond

Drei Bergriesen und zwei halsbrecherische Abfahren

Ein neues Rennrad mit Scheibenbremsen zugelegt

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Ein waschechter Dortmunder, Jahrgang 1957. Vor dem Journalismus lange Jahre Radprofi, danach fast 30 Jahre lang Redakteur bei Dortmunder Tageszeitungen, seit 2015 bei den Ruhr Nachrichten, natürlich im Sport.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.