Die kleinsten Fußballplätze sind 4050 Quadratmeter groß - genug Platz für Sportler, doch geöffnet wird weiterhin nicht. © Jens Lukas
Fußball-Kreisliga A

Schwerter Kreisligist profitiert: „Es wäre sehr schwierig geworden, die Klasse zu halten“

Die Annullierung der Saison im Amateurfußball erspart einem Schwerter Kreisligisten einen harten Abstiegskampf. Der Trainer reagiert erleichtert - aber nicht nur wegen des Tabellenplatzes.

Die Saison im Amateurfußball ist annulliert. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) wertet die Spielzeit nicht. Demnach gibt es weder Auf-, noch Absteiger. Ein Schwerter Verein profitiert davon und gibt zu, damit einem harten Abstiegskampf entgangen zu sein.

Holzpfosten Schwerte hatten schon einen Rückstand

Benjamin Gottstein: „Mit einer verkürzten Saison wäre es sehr schwer geworden“ für die Holzpfosten Schwerte

Über den Autor
Volontär
Amateursportler bewegen vielleicht weniger Menschen als die Profis, dafür aber umso intensiver. Sie schreiben die besseren Geschichten - vor allem im Ruhrgebiet. Seit 2017 bin ich für Lensing Media auf der Suche nach ihnen. Zunächst als Freier Mitarbeiter, seit Oktober 2021 als Volontär. Darüber hinaus Handballtrainer in der Bezirksliga. Gebürtig aus Lünen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.