Giuseppe Restieri nimmt Maß und trifft in dieser Szene zum 1:0 für den VfB Westhofen gegen den SC Hennen. © Jura Weitzel
Fußball-Stadtmeisterschaft

Schwerter Stadtmeisterschaft mit einem besonders torhungrigen Spieler des VfB Westhofen

Wer in der Vorrundengruppe 1 der 39. Schwerter Fußball-Stadtmeisterschaft am Samstag ein Favoritensterben erwartet hatte, lag daneben. Denn eine sportliche Überraschung blieb aus.

Mit dem Bezirksliga-Duo VfL Schwerte und VfB Westhofen setzten sich die beiden klassenhöchsten Teams der Gruppe durch. Ein Spieler des VfB Westhofen präsentierte sich dabei besonders torhungrig. Dagegen ist die Stadtmeisterschaft für den SC Hennen und den mit der zweiten Mannschaft angetretenen SC Berchum/Garenfeld beendet.

Ihre Autoren
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.