Schwerter Verein hat dafür gesorgt, dass 145 Menschen in Afrika sauberes Trinkwasser bekommen © picture alliance/dpa/AP
Neven-Subotic-Stiftung

Schwerter Verein sorgt dafür, dass 145 Menschen in Afrika sauberes Trinkwasser bekommen

Der ehemalige BVB-Profi Neven Subotic setzt sich mit seiner Stiftung für die Trinkwasserversorgung in Äthiopien ein. Nun hat ein Schwerter Sportverein fleißig für die Stiftung gespendet.

Zugang zu sauberem Trinkwasser – für uns eine Selbstverständlichkeit. In der nordäthiopischen Region Tigray aber ist das Gegenteil der Fall. Die humanitäre Lage ist äußerst angespannt, die Not der Bevölkerung ist groß. Für sie engagiert sich Fußballprofi Neven Subotic schon seit Jahren mit seiner Stiftung.

Dank der Stiftung für „die grandiose Aktion“

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.