Der Sohn eines bekannten Schwerter Stürmers, hier im Stadtmeisterschaftsspiel gegen die SG Eintracht Ergste, geht für die Holzpfosten auf Torejagd. © Jura Weitzel
Fußball-Kreisliga A

Sohn einer Schwerter Stürmer-Legende tritt bei Holzpfosten in die Fußstapfen des Vaters

Der Sohn eines in Schwerte sehr bekannten Angreifers stürmt ab der kommenden Saison für einen Schwerter Club. Auf den zweiten Blick lässt sich die eine oder andere Parallele erkennen.

Der Name eines Top-Stürmers vergangener Tage, der für den VfL Schwerte in dessen Verbandsliga- und Westfalenliga-Zeiten in den 2000er-Jahren für Tore am Fließband stand, hat im Schwerter Fußball auch heute noch einen sehr guten Klang. Nun scheint sein Sohn in die Fußstapfen zu treten.

Luca Flamme: „Wir besprechen jede Situation“

Luca Flamme holt sich wertvolle Tipps beim Vater

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.