Lukas Hedtheyer (ETuS/DJK Schwerte) hofft, dass das Derby gegen den VfL zu einem Wendepunkt wird.
Fußball-Bezirksliga

Torwart der „Schießbude“ und sein Gegenüber sind sich einig: Das wird kein normaler Sonntag

ETuS/DJK Schwerte gegen VfL Schwerte – in keinem anderen Lokalduell des Schwerter Fußballs steckt so viel Brisanz wie in dem Aufeinandertreffen zwischen den „Roten“ und den „Blauen“.

Hinzu kommt die aktuelle Tabellenkonstellation, die dem Bezirksliga-Derby am kommenden Sonntag (14.45 Uhr im EWG-Sportpark Schwerte-Ost) eine weitere pikante Note verleiht: Der ETuS/DJK braucht dringend einen Sieg, um den Anschluss ans Mittelfeld nicht zu verlieren. Und der VfL will unter allen Umständen vermeiden, in den Abstiegssog gezogen zu werden.

Lukas Hedtheyer: „So kann es nicht weitergehen“

„Gegen den VfL – das ist das geilste Spiel des Jahres“


Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite
Michael Doetsch

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.