Sam Armandeh (r.) und der TuS Holzen-Sommerberg fuhren einen Arbeitssieg ein. © Timo Janisch
Fußball-Kresiliga A

TuS Holzen-Sommerberg dreht Rückstand in wenigen Minuten und darf weiter träumen

Der TuS Holzen-Sommerberg ist am Sonntag erst in der zweiten Halbzeit in Rückstand geraten. Dann drehte der TuS auf – und innerhalb weniger Minuten das Spiel.

Es war ein Arbeitssieg des TuS Holzen-Sommerberg. In der Schlussphase bejubelten die Holzener am Sonntag jeden gewonnen Zweikampf, jeden humorlos geklärten Ball. Für den TuS geht es nicht mehr um die B-Note. Für den TuS geht es um den Bezirksliga-Aufstieg.

TuS Holzen-Sommerberg weiterhin mit den besseren Aussichten

TuS Holzen-Sommerberg gerät zunächst in Rückstand

Über den Autor
Volontär
Amateursportler bewegen vielleicht weniger Menschen als die Profis, dafür aber umso intensiver. Sie schreiben die besseren Geschichten - vor allem im Ruhrgebiet. Seit 2017 bin ich für Lensing Media auf der Suche nach ihnen. Zunächst als Freier Mitarbeiter, seit Oktober 2021 als Volontär. Darüber hinaus Handballtrainer in der Bezirksliga. Gebürtig aus Lünen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.