26 Tore fielen in den letzten drei Aufeinandertreffen zwischen dem TuS Holzen-Sommerberg und seinem Gegner am Donnerstag. © Manuela Schwerte
Fußball-Kreisliga A

TuS Holzen-Sommerberg trifft auf Dortmunder Team, gegen das er immer fünf Tore schießt

Der TuS Holzen-Sommerberg steht vor einem „richtungsweisenden“ Nachholspiel, wie Trainer Arne Werner sagt. Der Gegner und der TuS standen sich zuletzt stets mit offenem Visier gegenüber.

26 Tore in den vergangenen drei Spielen fielen zwischen dem TuS Holzen-Sommerberg und einem Dortmunder Liga-Konkurrenten. Am Donnerstag (19 Uhr, Eintracht-Stadion-Holzen) treffen beide Teams erneut in der Kreisliga A1 Dortmund aufeinander.

TuS Holzen-Sommerberg gegen SuS Oespel-Kley endet immer torreich

TuS Holzen-Sommerberg: Angesetztes Testspiel sorgte für Verwirrung

Über den Autor
Volontär
Amateursportler bewegen vielleicht weniger Menschen als die Profis, dafür aber umso intensiver. Sie schreiben die besseren Geschichten - vor allem im Ruhrgebiet. Seit 2017 bin ich für Lensing Media auf der Suche nach ihnen. Zunächst als Freier Mitarbeiter, seit Oktober 2021 als Volontär. Darüber hinaus Handballtrainer in der Bezirksliga. Gebürtig aus Lünen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.