Die A-Junioren des TuS Holzen-Sommerberg spielten in der vergangenen Saison in der Bezirksliga, hier gegen die SG Wattenscheid 09. © Manuela Schwerte
Juniorenfußball

TuS Holzen-Sommerberg verliert zwei Mannschaften – Sogar ein Bezirksliga-Team abgemeldet

Mit zwei A-Juniorenmannschaften war der TuS Holzen-Sommerberg in der vergangenen Saison im ältesten Nachwuchsbereich sehr gut aufgestellt. Zur neuen Saison aber sieht es anders aus.

Immerhin auf dem fünften Tabellenplatz schlossen die A-Juniorenfußballer des TuS Holzen-Sommerberg die Saison 2021/22 in der Bezirksliga 5 ab, einer überkreislichen Spielklasse. Auch Mannschaften deutlich renommierter Vereine, wie zum Beispiel dem Aufsteigerteam SG Wattenscheid 09, bot der von Pietro Perrone trainierte TuS-Nachwuchs Paroli – nicht ohne Stolz blickten die Verantwortlichen der Holzener Fußballabteilung auf ihr ältestes Nachwuchsteam.

Phillip Stricker: „Das Loch lässt sich nicht so einfach stopfen“

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.