Der VfL Schwerte (blaue Trikots) und der SSV Mühlhausen trennten sich mit einem 3:3-Unentschieden. © Manuela Schwerte
Fußball-Bezirksliga

VfL Schwerte schockt SSV Mühlhausen mit „Lucky Punch“ in doppelter Unterzahl

Mit zwei Platzverweisen hatte sich der VfL Schwerte gegen SSV Mühlhausen selbst dezimiert. Trotzdem glich der VfL kurz vor Schluss zum 3:3 aus – und feierte den Punktgewinn wie einen Sieg.

Es gibt Unentschieden, die sich anfühlen wie ein Sieg. Aus Sicht des VfL Schwerte war das 3:3 am Sonntag auf dem Schützenhof ein solches Remis. Die Spieler des Gegners SSV Mühlhausen schlichen dagegen bedröppelt vom Platz – die Mannschaft von Trainer René Johannes hatte es versäumt, den scheinbar sicheren Vorsprung ins Ziel zu bringen. Johannes‘ Gegenüber Dominik Buchwald lobte „die überragende Mentalität“ seiner Schützlinge und stellte zufrieden fest: „Man hat gesehen, dass die Mannschaft lebt.“

Zwei sehenswerte Sonntagsschüsse

Mühlhausen lässt Riesen-Konterchance ungenutzt

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite
Michael Doetsch

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.