Der TuS Holzen-Sommerberg, hier in einem der letzten Partien vor dem Lockdown, kann auf die Dienste eines westfalenliga-erfahrenen Neuzugang bauen. © Bernd Paulitschke
Fußball

Westfalenliga-erfahrener Neuzugang – wechselt der TuS Holzen-Sommerberg den Kurs?

Der TuS Holzen-Sommerberg hat einen höherklassigen Spieler als Neuzugang für die Kreisliga A verpflichtet - nicht nur damit machen die Holzener auf sich aufmerksam.

Mit der Verpflichtung von Leon Prause, der vom klassenhöheren Kirchhörder SC ins Eintrachtstadion gewechselt ist, hat Fußball-A-Ligist TuS Holzen-Sommerberg Anfang der Woche auf sich aufmerksam gemacht – ein 23-jähriger Spieler, der vor gar nicht allzu langer Zeit noch in der Westfalenliga gespielt hat, wechselt nicht alle Tage in die Kreisliga A.

Freundschaftliches Verhältnis zu Arne Werner

Dritte Mannschaft soll in den Spielbetrieb gehen

Abgezocktheit und Coolness haben gefehlt

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.