Fußball-Bezirksliga

Wethmarer Siegtor in der 90. Minute schockt den TuS Hannibal

Kein Spieltag ohne Ausfälle. Am 19. Spieltag der Bezirksliga 8 mussten gleich drei Partien abgesagt werden, darunter auch das Topspiel des Spitzenreiters gegen den Zweiten.
Die SG Massen hatte in Aplerbeck allen Grund zum Jubeln. © Josua Schwarz

Tabellenführer VfR Sölde hatte drei Corona-Fälle in der Mannschaft. So wurde die Begegnung gegen den Königsborner SV abgesetzt und soll nun an Gründonnerstag (14. April) nachgeholt werden. Auch bei der DJK TuS Körne und dem TSC Kamen wurden mehrere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet. Kamen tritt nun am 31. März beim Holzwickeder SC 2 an, Körne reist am Ostermontag (18. April) zu BW Alstedde.

So kamen aus der Verfolgergruppe noch drei Teams zum Einsatz, zwei von ihnen leisteten sich eine Heimniederlage. Neben dem SSV Mühlhausen, der dem ETuS/DJK Schwerte mit 1:2 unterlag, patzte auch der TuS Hannibal mit 1:2 gegen Westfalia Wethmar. Aufseiten der Gäste war Nico Sonnen der Matchwinner. Er traf in der 90. Minute zum Sieg und hatte auch schon das 1:0 besorgt. Es war ein glücklicher Sieg, denn die Gastgeber waren über 90 Minuten die tonangebende Mannschaft, trafen aber nur per Elfmeter (83.). „Das ist ein sehr wichtiger Sieg für uns – völlig egal, wie die drei Punkte hier letztlich zustande gekommen sind“, meinte Wethmars Trainer Steven Koch.

Der Tabellendritte SG Massen machte es besser. Mit dem 2:1-Sieg beim ASC Dortmund 2 zog das Team mit Königsborn gleich. Beide liegen sechs Punkte hinter Sölde. Massen ließ nichts anbrennen. „Wir hatten nach dem 2:0 (48.) viele Chancen, das Spiel zu entscheiden“, so Spielertrainer Marco Köhler. Der ASC-Treffer (88.) kam zu spät.

Die Partien ohne Schwerter Beteiligung:

ASC Dortmund 2 – SG Massen 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Sven Ricke (38.), 0:2 Sitki Üstün (48.), 1:2 Philippos Selkos (88.).

TuS Hannibal – Westfalia Wethmar 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Nico Sonnen (40.), 1:1 Mahmoud Najdi (83., Foulelfmeter), 1:2 Nico Sonnen (90.).

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.