Knapp vier Wochen, nachdem die SG Eintracht Ergste mit dem Jugendtraining wieder begonnen hatte, ist jetzt auch bei der Eintracht vorerst wieder Schluss. © Bernd Paulitschke
Jugendfußball

Wie kommt man an gute Jugendspieler ohne Probetraining? „Ein Höchstmaß an Unsicherheit“

Wie kann man Kids bei der Stange halten und gleichzeitig neuen Nachwuchs in den Verein bekommen, ohne ein Probetraining abzuhalten? Vor dieser Aufgabe steht der SC Berchum/Garenfeld.

Seit mehr als eine Woche ist klar. Der FLVW hat die Saison annulliert, es gibt weder Auf- noch Absteiger. Ist damit alles gut? Nicht unbedingt. Der Verband habe maximal lange mit der Entscheidung gewartet, um die Saison doch noch zu Ende zu spielen, erklärte Patric Poggenpohl, Jugendleiter des SC Berchum/Garenfeld. Jetzt feilt der SC an Perspektiven der ambitionierten Jugendteams. In Zeiten von Corona gar nicht so einfach.

Der Saisonabbruch kam nach starkem Saisonstart ungelegen

Den Schwung in die nächste Saison retten

Die Perspektiven in Berchum/Garenfeld waren nie besser

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Ein waschechter Dortmunder, Jahrgang 1957. Vor dem Journalismus lange Jahre Radprofi, danach fast 30 Jahre lang Redakteur bei Dortmunder Tageszeitungen, seit 2015 bei den Ruhr Nachrichten, natürlich im Sport.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.