Markus Paszehrs erster Weg nach der Quarantäne führte zum Strand. © Markus Paszehr
Post aus Australien

XXL-Grinsen eines Schwerters nach 342 Stunden in seinem Hotelzimmer

Der Schwerter Markus Paszehr ist für Eurosport als Berichterstatter des Tennisturniers Australian Open im Einsatz. Hinter ihm liegt eine 14-tägige Zeit strenger Quarantäne in seinem Hotelzimmer.

Für die Ruhr Nachrichten schreibt der 27-Jährige Schwerter Journalist Markus Paszehr, wie es ihm in der Quarantäne in Australien ergangen ist:

Schulter an Schulter durch die Gassen

Spieler machten einen Supermarkt glücklich

Qualität des Essens war gut – aber es war kalt

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.