„58-Jam“: Nachtfrequenz bringt Hip-Hop nach Schwerte

Lange Nacht der Jugendkultur

Bretternde Beats, bunte Graffitis und ausgefeilte Raps: Bei der langen Nacht der Jugendkultur am kommenden Wochenende wird sich in Schwerte alles um Hip-Hop drehen. Eine Übersicht.

Schwerte

, 26.09.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
„58-Jam“: Nachtfrequenz bringt Hip-Hop nach Schwerte

Felix Driller (links) von Faktor Ruhr und Thorsten Eberling (rechts) von der Musikschule Schwerte laden zur Hip-Hop Jam ein. © Peter Blaschke

Zum zehnten Mal findet vom 28. auf den 29. September die Nacht der Jugendkulturen „nachtfrequenz19“ statt. Unter dem Motto „Von Jugendlichen für Jugendliche“ beteiligen sich 90 Städte und Gemeinden in ganz NRW am Kulturevent.

In Schwerte dreht sich dabei alles rund um die Hip-Hop Kultur. Zu diesem Anlass veranstalten die Musikschule Schwerte und Faktor Ruhr die „58 Jam“ - eine Hip-Hop Jam mit Workshops und Konzerten auf der Kulturbühne der Musikschule.

Workshops rund um die Hip-Hop Kultur

Los geht es am Samstag ab 16.30 Uhr mit einem vielfältigen Workshop-Programm rund um die vier Elemente des Hip-Hop: Graffiti, Rap, DJing und Breakdance. Im „Spray and Stay Graffiti-Workshop“ wird auf einer temporären Leinwand der Außenbereich der Musikschule neugestaltet.

Dabei können Anfänger und Interessierte erste Erfahrungen an der Spraydose sammeln. Beim „Streetmovez Tanzworkshop“ wird währenddessen unter professioneller Anleitung an den eigenen Dance-Moves gefeilt. Auch angehende Rapper - oder die, die es werden wollen, bekommen ihre Chance. Die „Open-Mic Freestyle Session“ lädt alle ein, ihre eigenen Texte vor Publikum zu präsentieren.

Dortmunder Szenestar als Überraschungsgast

Im Anschluss an das Workshop-Programms folgt dann das Highlight des Abends. Zwischen 19 Uhr und 22 Uhr performen sieben junge Schwerter Rapper ihre eigenen Songs auf der Kulturbühne. Als Überraschungsgast tritt dazu noch ein gefeierter Szenestar aus Dortmund auf. „Wir freuen uns insbesondere Schwertes Rapszene für dieses Konzert zusammenzubringen und eine junge attraktive Hip-Hop Veranstaltung zu präsentieren. Wer wissen will, was in Schwerte in Sachen Hip-Hop geht, für den ist dieser Abend Pflicht. Als Sahnehäubchen wird es obendrauf noch einen hochkarätigen Auftritt eines gehypten Dortmunder Rappers geben. Wer das ist verraten wir noch nicht“, freut sich Felix Driller, Faktor-Ruhr-Streetworker des Vereins für soziale Integrationshilfen Schwerte e.V. (VSI).

Hier noch einmal die wichtigsten Infos zum Nachtfrequenz-Samstag:

  • 16 bis 18.30 Uhr: Workshop-Programm mit Graffiti, Breakdance und einer Open Mic Session
  • 19 bis 21.45 Uhr: Konzert „58 Jam“ mit den Schwerter Rappern Alf500, Desbo, Skills, Baycee, DAN!X, Skender58, Charli Ciao und einem Spezialgast

Alle Veranstaltungen finden in der Musikschule Schwerte, Westenort 18, statt. Der Eintritt ist frei.

Lesen Sie jetzt