Am Willen der Beteiligten vorbei

SCHWERTE Der Vorschlag der CDU-Fraktion, die Schwerter Tafel und das Sozialkaufhaus im Rathaus II unterzubringen (wir berichteten), geht nach Auffassung von Dirk Kienitz „am Willen der Beteiligten vorbei.“

von Von Michael Baasner

, 06.11.2007 / Lesedauer: 2 min
Am Willen der Beteiligten vorbei

Die CDU möchte die Schwerter Tafel und das Sozialkaufhaus im Rathaus II unterbringen.

Lesen Sie jetzt