Amokdrohung: Gesamtschüler blieben zu Hause

SCHWERTE Nur 60 Prozent der Schüler kamen nach einer Amokdrohung heute Morgen in die Gesamtschule. Nach Erkenntnissen der Polizei steckte hinter der Schmiererei allerdings keine ernsthaft geplante Tat.

von Von Reinhard Schmitz

, 07.12.2007, 13:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Amokdrohung: Gesamtschüler blieben zu Hause

Amoklauf angedroht: Viele Schüler der Gesamtschule blieben am Freitag lieber Zuhause.

Lesen Sie jetzt