Jutta Schweißhelm ärgert sich über den Dreck, den die Autos bei Regen an die Fassade spritzen. © Heiko Mühlbauer
Straßenschäden

Anwohner ärgern sich: Runde Ecke wird bei Regen zur Seenplatte

Immer wenn es regnet, bildet sich an der Runden Ecke eine riesige Pfütze. Das ärgert die Anlieger, denn die vorbeifahrenden Autos spritzen das dreckige Wasser nicht nur an ihre weiße Fassade.

Das Haus Karl-Gerharts-Straße 37 kennen die meisten Schwerter, deshalb, weil im Untergeschoss die Gaststätte „Runde Ecke“ war. 2013 wurde die Eckkneipe in eine Wohnung umgewandelt. Seitdem besteht das Wohnhaus aus insgesamt sieben Eigentumswohnungen.

Wasser drang schon in den Keller ein

2014 wurde das Haus neu gestrichen

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.