Attraktives Bachufer statt wilder Parkplätze

SCHWERTE „Die Parkplätze am Mühlenstrang müssen weg“ – in diesem Punkt ließ der städtische Gewässerfachmann Martin Thal keine Zweifel aufkommen. Wenn die Stadt hier nicht selber handeln würde, könne man mit einer Anweisung von Kreis rechnen.

von Von Heiko Mühlbauer

, 29.11.2007 / Lesedauer: 2 min
Attraktives Bachufer statt wilder Parkplätze

Die Parkplätze am Mühlenstrang sollen weichen, damit der Bach in diesem Bereich ausgebaut werden kann.

Lesen Sie jetzt