Bahnstreik: Nach fünf Tagen steht alles still

SCHWERTE Die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) will heute über Streiks im Güterverkehr entscheiden. Die Bahn klagt über drohende schwere Verluste, doch in wahre Nöte wird die verarbeitende Industrie kommen, die darauf angewiesen ist, Lieferungen zu bekommen und Produkte zum Kunden zu bringen.

von Von Holger Bergmann und Reinhard Schmitz

, 06.11.2007, 16:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bahnstreik: Nach fünf Tagen steht alles still

Leere Bahnsteige, ausgefallene Zugfahrten. Ein Streik im Güterverkehr würde manche Firmen hart treffen.

Lesen Sie jetzt