Der Aula-Trakt des Ruhrtal-Gymnasiums ist während der Sommerferien eingerüstet worden.
Der Aula-Trakt des Ruhrtal-Gymnasiums ist während der Sommerferien eingerüstet worden. © Reinhard Schmitz
Schulen in Schwerte

Keine Schulsanierung geplant – aber das Ruhrtal-Gymnasium ist eingerüstet

Erst vor zehn Jahren erhielt das Ruhrtal-Gymnasium eine energetische Rundum-Sanierung. Doch in den Sommerferien sind Teile der Fassade wieder eingerüstet – als einzige Schule der Stadt.

Die Gebäude sollten ihre Ruhe haben. Genauso wie die Mädchen und Jungen, die sonst hinter ihren Fenstern pauken müssen. Anders als in früheren Jahren hatte die Stadt Schwerte in diesen Sommerferien keine Sanierungen in den Schulen geplant.

Es geht um Wartungsarbeiten an der Lüftungsanlage

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.