Bildergalerie

Bücherschrank auf dem Postplatz eröffnet

Feierliche Eröffnung auf dem Postplatz in Schwerte: Ab sofort darf der Bücherschrank benutzt werden.
28.07.2019
/
Warum steht da dieses Ding auf dem Postplatz in Schwerte? Wer am Samstagvormittag dorthin kam, erhielt die Antwort.© Bernd Paulitschke
Bürgermeister Dimitrios Axourgos (Mitte) und Initiator Engin Izgi bedankten sich bei Unterstützern und erklärten, warum sie die Idee toll finden.© Bernd Paulitschke
Axourgos steuerte nicht nur eine Rede bei, sondern auch ein Buch. Damit nahm er Bezug zum Projekt "#schwerteliest Frankenstein".© Bernd Paulitschke
Nicht nur für die Großen war etwas im Tauschobjekt. Auch die Kleinen fanden etwas.© Bernd Paulitschke
Was ist denn drin? Schwertes FDP-Landtagsabgeordnete Susanne Schneider machte ein Foto.© Bernd Paulitschke
Monika Rosenthal (Grüne) freute sich über Buch und das Porträt von des stellvertretenden Bürgermeisters Jürgen Paul (CDU).© Bernd Paulitschke
Viele waren beteiligt. Viele setzten sich ein für das Projekt. Hier stellten sie sich zusammen.© Bernd Paulitschke
Der Mensch lebt nicht vom Lesen allein. Auch Musik gab es bei der Eröffnung.© Bernd Paulitschke
...und natürlich Waffeln, hier angeboten von SPD-Ratsfrau Marlies Mette.© Bernd Paulitschke
Und die Waffeln kamen gut an.© Bernd Paulitschke
Fachsimpelten am Rande der Veranstaltung: Schwertes Touristikbeauftragter Uwe Fuhrmann (l.) und der langjährige SGV-Wegewart Manfred Neumann.© Bernd Paulitschke
Jedenfalls war viel los auf dem Postplatz.© Bernd Paulitschke