Ein Antikörpertest kann Aufschluss darüber geben, wie gut man gegen eine Infektion geschützt ist. © Irina Höfken
Corona-Update

Corona in Schwerte: Viele Neuinfektionen, aber nicht in allen Altersgruppen

Fast 150 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt nach dem Wochenende in Schwerte. Die höchsten Inzidenzen verzeichnet dabei eine Altersgruppe.

Über das Wochenende sind 144 Neuinfektionen mit dem Coronavirus für Schwerte beim Gesundheitsamt des Kreises Unna gemeldet worden. Da gleichzeitig 51 Patienten in Schwerte wieder als genesen gelten, stieg die Zahl der aktuell mit Corona infizierten Menschen in der Ruhrstadt um 93 auf jetzt 635 Infizierte.

15- bis 34-Jährige mit höchster Inzidenz

Ein weiterer Toter im Kreis Unna

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.