Das Gesundheitsamt meldet 15 neue Fälle der britischen Mutation.
Das Gesundheitsamt meldet 15 neue Fälle der britischen Mutation. © dpa
Corona-Pandemie

Corona-Update: 15 neue Fälle der britischen Mutation in Schwerte

Die Infektionszahlen schießen weiter in die Höhe. In Schwerte wurden am Donnerstag (22.4.) 15 Fälle der britischen Mutation zur Statistik hinzugefügt. Indes gab es aber viele Genesene.

Das Gesundheitsamt des Kreises Unna meldet für Donnerstag (22.4.) fast ausschließlich Neuinfektionszahlen im zweistelligen Bereich. Nur Bönen (3) und Holzwickede (6) bleiben einstellig. In Schwerte sind 13 Neuinfektionen hinzugekommen, womit in der Stadt nun seit Beginn der Pandemie 1593 Corona-Fälle registriert sind.

Fünfzehn neue Fälle mit britischer Mutation

Über die Autorin
Redakteurin
Kamener Kind mit Wurzeln in Bergkamen. Findet seriösen Journalismus wichtiger denn je. Schreibt gern nicht nur über Menschen und Geschehen, sondern in der Freizeit auch über fantastische Welten. Seit 2017 im Einsatz, erzählt seit 2022 die Geschichten ihrer Heimatstadt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.