Nach drei Tagen infolge unter 100 liegt die Sieben-Tage-Inzidenz des Kreises nun fast doppelt so hoch. © picture alliance/dpa
Coronavirus

Corona-Update: Kreisweite Inzidenz hat sich beinahe verdoppelt

Das Landeszentrum Gesundheit meldet für den Kreis eine beinahe doppelt so hohe Inzidenz wie vor dem Wochenende. Für Schwerte kommen am Montag (12.4.) indes fünf neue Infektionen hinzu.

Die Inzidenz für den Kreis Unna gab letzte Woche Grund zur Hoffnung: Drei Tage infolge lag sie unter 100. Damit waren zwar noch keine Lockerungen möglich, doch zumindest in Sicht. Für Montag (12.4.) meldet das Landeszentrum Gesundheit jedoch eine Sieben-Tage-Inzidenz von 147,6. Damit ist der Wert beinahe doppelt so hoch wie bei der letzten Meldung am Freitag (9.4.).

Ein neuer Todesfall im Kreis

Über die Autorin
Redakteurin
Kamener Kind mit Wurzeln in Bergkamen. Findet seriösen Journalismus wichtiger denn je. Schreibt gern nicht nur über Menschen und Geschehen, sondern in der Freizeit auch über fantastische Welten. Seit 2017 im Einsatz, erzählt seit 2022 die Geschichten ihrer Heimatstadt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.