Bildergalerie

Coronakrise: Geschlossene Geschäfte in der Fußgängerzone von Schwerte

Wegen der Coronakrise mussten die meisten Geschäfte in der Schwerter Fußgängerzone schließen. Nur wenige Kunden verirren sich in der Einkaufsmeile.
18.03.2020
/
Die Boutique Ella am Postplatz informierte über ihre Schließung.© Reinhard Schmitz
"Bleiben Sie gesund", wünschte Nette´s Lädchen an der Hüsingstraße.© Reinhard Schmitz
Die Mitarbeiter im DER-Reisebüro am Cavaplatz waren zum Schutz vor dem Coronavirus nur per Telefon oder E-Mail zu erreichen.© Reinhard Schmitz
An die Kinder, die wegen der Coronakrise nicht in die Schule oder in den Kindergarten gehen können, hatte Ester Maria Grulke vom Hilfsverein Louisa gedacht: An ihrem Trödelstand vor der Pannekaukenfrau bot sie massenhaft Spiele und Kinderbücher an.© Reinhard Schmitz
Ein Lichtblick der Hoffnung: Osterdeko bot der Trödelstand des Louisa-Hilfsvereins an der Pannekaukenfrau.© Reinhard Schmitz
Die Markthändler hielten Wort und kamen mit ihren Ständen. Drumherum genossen Schwerter die Frühlingssonne in den Restaurants und Cafés - solange die noch bis zum frühen Nachmittag geöffnet sein durften.© Reinhard Schmitz
Galgenhumor bewiesen Besucher im Restaurant Lo´Canta am Marktplatz: Bitte ein Corona.© Reinhard Schmitz
Woolworth im City-Centrum war dicht.© Reinhard Schmitz
Gespenstisches City-Centrum: Woolworth und KiK waren dicht. Nur bei Tedi waren die Lichter an.© Reinhard Schmitz
Die 50-Prozent-Rabatt-Aktion bei C&A nutzte den Schwertern nichts: Die Filiale blieb geschlossen.© Reinhard Schmitz
Bücher Bachmann verwies auf seinen Online-Shop.© Reinhard Schmitz
Markttag, strahlendster Frühling - aber die Fußgängerzone in Schwerte war durch die Coronakrise ausgestorben wie nie.© Reinhard Schmitz
Die Ballettschule über dem C&A war ebenfalls geschlossen.© Reinhard Schmitz
Am Eingang der Fußgängerzone informierte die Boutique Contrast über ihre Schließung.© Reinhard Schmitz
Traurig, nicht für die Kunden da sein zu können, war man bei Tchibo.© Reinhard Schmitz
Die Eisdiele Venezia, sonst bei schönem Wetter rappelvoll, verkaufte nur noch im Hörchen oder Pappbecher für den Außer-Haus-Verzehr.© Reinhard Schmitz
Der Euroshop an der Gabelung Hüsing-/Mährstraße blieb ebenfalls dicht.© Reinhard Schmitz
"Gleich wieder geöffnet" klang sehr optimistisch am Unitymedia-Partnershop in der Hüsingstraße.© Reinhard Schmitz
Die Ruhrtalbuchhandlung bot einen Lieferdienst innerhalb der Stadt an.© Reinhard Schmitz