Darts boomt – auch in Schwerte

Darts

Das Interesse am Mentalsport Darts wächst stetig – auch in Deutschland. Da wundert es nicht, dass das Turnier des Dartclubs Schwerte am vergangenen Samstag sehr gut besucht war.

01.02.2020, 11:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Darts boomt – auch in Schwerte

Die vier Bestplatzierten des Turniers (von links nach rechts): Sven Brockamp (4. Platz), Connor Wiedenbruch (3. Platz), Manuel Feder (1. Platz), Fabian Quendt (2. Platz) © 1. DC Schwerte

Wer schon einmal Darts im Fernsehen geschaut hat, wird auch mit Sicherheit bereits den berühmten „180-Call“ gehört haben – für die höchste Punktzahl bei drei Würfen.

Diese Darts-Events sind besonders in England eine große Nummer. Tausende von Zuschauern sind dann vor Ort und feiern den Dartsport mit Gesängen und Schlachtrufen. Das macht Darts zu einem großen Fest.

Auch in Deutschland boomt der Sport. Doch wussten Sie, dass es auch in Schwerte einen Dartverein gibt? Der 1. DC Schwerte hat eine kleine, beschauliche Anlage in der Kuhstraße. Dort treffen sich die Mitglieder regelmäßig um in entspannter Atmosphäre ein paar Pfeile zu werfen.

Ein voller Erfolg war das Turnier, welches die Schwerter am Samstag, den 25. Januar veranstaltet haben. Bei sehr lockerer Atmosphäre hatten alle ihren Spaß.

Manuel Feder konnte durch einen 5-2 Sieg im Finale gegen Fabian Quendt das Turnier gewinnen. Im Vordergrund stand aber vor allem der Spaß am Dart und die Geselligkeit.

In Zukunft planen die Schwerter weitere Turniere zu veranstalten, um immer mehr Leute von dem Sport zu begeistern.

Zwar wurden durch das Turnier, wie seitens der Clubs erhofft, neue Mitglieder gewonnen. Dennoch ist der Verein noch weiter auf der Suche nach neuen Mitgliedern, die Spaß am Darts-Sport haben.

Beim 1. DC Schwerte ist jeder Interessierte herzlich willkommen, trainiert wird mittwochs ab 18 Uhr in der Rathausstraße 16 (Eingang über Kuhstraße). Weitere Infos zum Verein sind im Internet unter www.steeldartclubschwerte.de zu finden.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt