Deutscher Wetterdienst warnt vor schwerem Unwetter in Schwerte: Tornado möglich

Unwettervorwarnung

Noch scheint die Sonne über Schwerte. Doch der Deutsche Wetterdienst warnt. Am späteren Abend kann sich das ändern. Von schweren Unwettern und sogar von möglichen Tornados ist die Rede.

Schwerte

, 04.06.2019, 18:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Deutscher Wetterdienst warnt vor schwerem Unwetter in Schwerte: Tornado möglich

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Unwettern in Schwerte. © picture alliance / dpa

In der Meldung des Wetterdienstes heißt es, dass teils kräftige Gewitter mit hohem Unwetterpotenzial zu erwarten seien. Dabei droht Starkregen um 25 Liter pro Quadratmeter. Teilweise sei auch Hagel möglich mit größeren Hagelkörnern. Und vor allem müsse man mit Sturm- und Orkanböen (80 bis 115 km/h) rechnen. Und sogar das Auftreten einzelner Tornados sei nicht ausgeschlossen, so die Meldung.

Bei der handelt es sich aber noch um eine Vorwarnung, da die Zugrichtung von Gewittern schwer vorhersagbar ist.

Bis Mittwochmorgen 2 Uhr gilt die Unwetterwarnung

Die Warnung gilt von jetzt an bis Mittwochmorgen 2 Uhr. Danach ist die Gewitterfront aus Belgien vorbeigezogen. Schwerte wurde Montag vom Gewitter weitgehend verschont. Schon in Fröndenberg, wo Straßen überspült wurden, sah es anders aus.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt