Friedhofsgärtner Frank Schröer hält Grableuchten grundsätzlich für sicher.
Friedhofsgärtner Frank Schröer hält Grableuchten grundsätzlich für sicher. Von dem Vorfall in Hennen hatte er noch nichts mitbekommen. © dpa/Bergmann
Brandgefahr

Brand durch Grablicht? „Da muss jemand ordentlich was falsch gemacht haben“

Die Bitte an die Friedhofsbesucher ist eindeutig: Während der heißen Sommertage sollen keine Grablichter mehr entzündet werden. Dem vorausgegangen war ein Vorfall in Hennen. In Schwerte zeigt man sich überrascht.

Eine Friedhofsbesucherin hatte die Hennener Pfarrerin Christine Grans verständigt. Ein Grablicht, so die Aussage, hätte auf einem Grab des Evangelischen Friedhofs Hennen einen Brand ausgelöst.

Keine vergleichbaren Regeln in Schwerte

„Da muss jemand ordentlich was falsch gemacht haben“

Gießen, gießen, gießen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.