Ulrike und Reinhard Roes freuten sich, am Samstag geimpft worden zu sein. Sie gehörten zu den rund 140 Bürgern, die bis 12 Uhr durchgeimpft waren. © Vanessa Trinkwald
Impfaktion im Rathaus

Ehepaar Roes ergatterte Termin für Astrazeneca-Impfung: „Wir haben einfach Glück gehabt“

Am Samstag wurde im Schwerter Rathaus mit Astrazeneca geimpft. Ulrike und Reinhard Roes ergatterten im Vorfeld einen Termin – und freuten sich kurz nach der Spritze im Arm über viel Einsatz und wenig Theater.

Sie hätten einfach Glück gehabt, sagten Ulrike (62) und Reinhard Roes (72), als wir sie am Samstag (10.4.) kurz nach ihrer Astrazeneca-Impfung vor dem Schwerter Rathaus treffen. Bereits einen Tag nach Freischaltung des elektronischen Anmeldeformulars an Karfreitag waren nach Angaben der Stadt rund 1400 Terminanfragen für die rund 600 Impfdosen eingegangen, die man an diesem Wochenende verimpft.

Ehrenamtliche Helfer mit einbeziehen?

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Ist seit November 2020 für Schwerte und den Dortmunder Süden im Einsatz. Mag Nachrichten und nette Geschichten gleichermaßen. Schreibt gern, arbeitet aktuell aber eher im Hintergrund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.