Um die Verluste durch die Corona-Schließung zumindest ein wenig auffangen zu können, möchte Hasan Er die Gäste seines Restaurants Lo´Canta am Markt, nicht schon um 22 Uhr aus der Außengastronomie nach Hause schicken müssen. © Reinhard Schmitz
Außengastronomie

Erweiterung der Außengastronomie: „Gehen mit Anträgen wohlwollend um“

Zwei Anträge zur Erweiterung der Außengastronomie sind bisher bei der Stadt Schwerte eingegangen. Die Wirte sind dankbar für den Wegfall der Gebühren – einer wünscht sich ein weiteres Entgegenkommen.

Um der gebeutelten Gastronomie unter die Arme zu greifen und weitere Mindereinnahmen zu verhindern, will die Stadt Schwerte in diesem Jahr großzügig mit den Anträgen zur Erweiterung der Außengastronomie umgehen.

Nutzung aller Plätze wieder möglich

Stadt könnte in anderer Sache entgegenkommen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Student für Sozialwissenschaft und Philosophie – gebürtiger Schwerter und Wahl-Dortmunder. Immer interessiert an Menschen aus dem Ruhrgebiet und ihren Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.