Wer noch einen grauen Lappen hat, ist relativ vorn bei der Umtauschaktion dabei. Doch nicht nur das Alter des Führerscheins ist maßgeblich.
Wer noch einen grauen Lappen hat, ist relativ vorn bei der Umtauschaktion dabei. Doch nicht nur das Alter des Führerscheins ist maßgeblich. © Bernd Paulitschke
EU-Gesetz

Fast alle Schwerter müssen ihren Führerschein umtauschen – wer wann wo dran ist

Der größte Teil der Autofahrer muss seinen Führerschein in eine fälschungssichere Karte umtauschen. Die ersten sind bereits bis Januar dazu verpflichtet, andere haben bis 2033 dazu Zeit.

Viele haben ihn aus Nostalgie behalten: Den alten grauen Führerschein, liebevoll auch „Lappen“ genannt. Dem geht es jetzt an den Kragen. Aber auch den rosafarbenen Papierführerscheinen und den Plastikkarten: Sie alle müssen umgetauscht werden.

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.