Zum Fastenbrechen wird ein roher Apfel empfohlen. Später am Tag kann man zudem einen Teller Kartoffelsuppe essen.
Zum Fastenbrechen wird ein roher Apfel empfohlen. Später am Tag kann man zudem einen Teller Kartoffelsuppe essen. © Carolin West
Selbstversuch

Fastenbrechen nach dem Heilfasten: Der erste Apfel war ein Gedicht

Für ihren Selbstversuch hat Redakteurin Carolin West das Heilfasten nach Buchinger gewählt. Hier nimmt sie Sie mit durch ihre Fastenkur. Diesmal: Fastenbrechen.

Sieben Tage Heilfasten – das war mein Plan. Am Ende sind es fünf Tage geworden. Allerdings nicht, weil ich es nicht länger durchgehalten hätte, sondern, weil ich erst später starten konnte als gedacht. Verlängern kam nicht infrage, da sich der Körper erst langsam wieder an feste Nahrung gewöhnen muss.

Ich fühlte mich fit und gesund – außer beim Sport

Würde ich noch einmal Heilfasten?

Die Fastentage in der Übersicht

Über die Autorin
Redakteurin
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.