Stefan Fiene ist Fraktionsvorsitzender der AfD in Schwerte. Laut den Sitzungsprotokollen fehlte er besonders oft in Ausschüssen und bei den Ratssitzungen. © Björn Althoff
Schwerter Rat

Fehlzeiten der Schwerter AfD im Rat: „Liegt auch an unserem Ruf“

In der letzten Ratssitzung merkte Bürgermeister Axourgos an, dass die AfD-Ratsmitglieder oft durch Abwesenheit glänzen. Auch in der AfD ist man sich über die häufigen Fehlzeiten bewusst.

Zwei Anträge hatte die AfD für die Ratssitzung am Mittwoch, 29. September, eingereicht. Beide wurden einstimmig abgelehnt. Debattiert wurde nicht, denn die übrigen Fraktionen hatten dazu offensichtlich keine Lust. Und die AfD war geschlossen nicht gekommen. Fraktionschef Stefan Fiene sogar ohne eine Entschuldigung. Bürgermeister Axourgos merkte an, dass die AfD-Ratsmitglieder nicht zum ersten Mal in Ausschüssen oder der Ratssitzung durch Abwesenheit glänzten und auch wiederholt nicht abgemeldet waren.

AfD-Fraktion glänzt nicht mit Anwesenheit

Fraktionsvorsitzender mit einigen Fehlzeiten

Rühling: „Unser Ruf ist nicht der Beste“

Ihre Autoren
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite
Freier Mitarbeiter
Student für Sozialwissenschaft und Philosophie – gebürtiger Schwerter und Wahl-Dortmunder. Immer interessiert an Menschen aus dem Ruhrgebiet und ihren Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.