Der 27-jährige Schwerter, in dessen Keller das Beutelager entdeckt wurde, wurde festgenommen und in Untersuchungshaft gebracht. (Symbolbild)
Der 27-jährige Schwerter, in dessen Keller das Beutelager entdeckt wurde, wurde festgenommen und in Untersuchungshaft gebracht. (Symbolbild) © dpa
Polizei in Schwerte

Filmreife Verfolgung: Riesiges Beutelager im Keller eines 27-jährigen Schwerters entdeckt

Als die Flucht mit einem Unfall endete, entkamen die Täter zu Fuß. Doch die Fahnder waren ihnen auf der Spur. Ein Beutelager hob die Kriminalpolizei jetzt in einem Keller in Schwerte-Nord aus.

Bergeweise Bohrmaschinen, Akkuschrauber und pressluftgetriebene Geräte aller Art – alles geklaut: Ein riesiges Beutelager hob die Kriminalpolizei Meschede am vergangenen Donnerstag (10.3.) im Keller eines Hauses in Schwerte-Nord aus. Der Bewohner, ein 27-jähriger Schwerter, wurde festgenommen.

Grauer Voyager brauste vor Verkehrskontrolle in Meschede davon

Am Ende der Autobahn 46 bei Olsberg schleuderte der Fluchtwagen

Die Kreispolizei in Unna wurde über den Einsatz informiert

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.