Leckerlis wie Hundeeis, das sich Jule schmecken lässt, sind noch mit die geringsten Ausgaben für die Familienmitglieder auf vier Pfoten.
Leckerlis wie Hundeeis, das sich Jule schmecken lässt, sind noch mit die geringsten Ausgaben für die Familienmitglieder auf vier Pfoten. © Reinhard Schmitz
Welttag der Haustiere

Für ein Pferd kann man auch ein Haus bauen, für den Hund einen Kleinwagen kaufen

Bis zu 35 Jahre alt kann ein Pferd werden. Da summieren sich schnell Kosten von über 300.000 Euro. Für einen Hund kann man locker einen Kleinwagen kaufen. Eine kleine Übersicht zum Tag der Haustiere am 11. April.

Mit der Katze spielen, wenn man schon keine Freunde treffen darf. Oder wenigstens mit dem Hund alleine eine Runde an der frischen Luft drehen: Tierische Begleiter bringen vielen Lichtblicke in das triste Leben in Corona-Zeiten. Mehr als eine Million Haustiere haben sich die Deutschen in der Pandemie zugelegt, wie die Redaktion von „Heimwerker.de“ anlässlich des Welttags der Haustiere (11.4.) berichtet.

Laufende Kosten müssen bei jedem Tierkauf mit bedacht werden

Dr. Wolf: „Jeder Hund sollte eine Haftpflichtversicherung haben“

Auch für eine Katze kann man locker einen Gebrauchtwagen kaufen

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.