Vor einem Jahr musste die Aktion Garten Eden ausfallen, in diesem Jahr konnten wieder Gärten aus der Umgebung bestaunt werden. Dieses Bild stammt aus dem Archiv einer früheren Veranstaltung. © Laura Schulz-Gahmen
Schwerter Hospiz

Garten Eden und Hospizlauf: Knapp 17.000 Euro für das Schwerter Hospiz

Am Sonntag war der letzte Tag für die Garten Eden-Aktion und den virtuellen Hospizlauf. Die Initiative ist mit der Unterstützung mehr als zufrieden. Insgesamt kamen etwa 17.000 Euro zusammen.

Viel zu tun hatte die Hospiz-Initiative Schwerte am letzten Sonntag (26.9.). Das war nämlich sowohl der letzte Tag des ersten Virtuellen Schwerter Hospizlaufs, als auch der Tag der Garten Eden-Aktion, die Corona-bedingt im letzten Jahr ausfallen musste.

11.000 Euro Spenden beim Schwerter Hospizlauf

6.172 Euro Spenden bei Garten Eden

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Student für Sozialwissenschaft und Philosophie – gebürtiger Schwerter und Wahl-Dortmunder. Immer interessiert an Menschen aus dem Ruhrgebiet und ihren Geschichten.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.