Glocken von St. Johannis läuten jetzt auch auf YouTube

100 Jahre Ergster Glocken

Seit fast 100 Jahren hängen die drei Kirchenglocken im Turm von St. Johannis. Zum Jubiläum – und in Zeiten der Corona-Krise – gibt es ihren Klang jetzt auch dauerhaft im Internet zu hören.

Ergste

, 30.05.2020, 12:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Oben auf knapp 25 Metern hängen die Ergster Glocken seit fast 100 Jahren.

Oben auf knapp 25 Metern hängen die Ergster Glocken seit fast 100 Jahren. © Bernd Paulitschke

Die Glocken der evangelische St Johannis Kirche in Ergste läuten seit 100 Jahren. Das Läuten der Glocken begleitet die Menschen, die in Ergste wohnen über viele Generationen, in allen Lebenslagen, Tag und Nacht. Sie laden zu Gottesdiensten, Taufen, Trauungen oder auch Beerdigungen ein.

Gerade in einer Zeit in der Kirchen geschlossen sind oder nicht alle wieder an Gottesdiensten teilnehmen können, verbinden sie Menschen über Raum und Zeiten. Und auch im Internet gibt es sie jetzt zu hören.

Ein YouTube-Kanal namens „Stahlglocke“ bringt die Kirchenklänge aus ganz Deutschland ins Wohnzimmer oder aufs Smartphone.

Nachdem die ersten Glocken durch Brand und die zweiten Glocken für Kanonen im ersten Weltkrieg eingeschmolzen wurden, verrichten die drei Stahlglocken vom Bochumer Verein seit 1921 treu ihren Dienst. Sie wurden 1920 in Bochum gegossen und am 3. Januar 1921 in Ergste montiert.

Seitdem hängen sie in dem 25 Meter hohen Kirchturm und erfüllen bis heute das Ruhrtal und den Bürenbruch mit ihrem Klang.

Lesen Sie jetzt