So ähnlich sah der Schlagring aus, den ein 32-jähriger Schwerter in der Wohnung hatte. Angeblich war es das Geschenk eines Bekannten. Sicher hübsch, aber eben auch verboten. © picture alliance/dpa
Waffenbesitz

Hübsches Geschenk: Aber ein Schlagring ist keine Wohnungs-Deko

Am 19. Mai vergangenen Jahres wird in einer Wohnung in Schwerte ein Schlagring aufgefunden. Der Bewohner kann keine Erlaubnis für den Besitz des Ringes vorweisen. Es komt zum Prozess.

Ein 32-jähriger Schwerter besitzt einen Schlagring. Damit liegt ein Verstoß gegen das Waffengesetz vor – und es kam zum Strafprozess vor dem Amtsgericht Schwerte. Dort gab der 32-Jährige zu, den Schlagring schon länger in der Wohnung liegen zu haben.

Ein Geschenk?

Erst Berufung, dann folgt die Einsicht

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.