Im Wuckenhof gibt es wieder Tipps für Touristen

Geöffnet

Langsam kehrt ein Teil Normalität in die Stadt zurück. Dazu gehört auch, dass wieder Menschen auf dem Ruhrtalradweg unterwegs sind. Passen dazu ist das Tourismusbüro wieder geöffnet.

Schwerte

28.05.2020, 15:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Uwe Fuhrmann empfängt wieder Besucher im Tourismusbüro im Wuckenhof.

Uwe Fuhrmann empfängt wieder Besucher im Tourismusbüro im Wuckenhof. © Ingo Rous (Stadt Schwerte)

Das Tourismusbüro der Stadt Schwerte im Wuckenhof ist nach der Coroanpause wieder geöffnet.

Unter Wahrung von Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen können Anliegen dort vorgetragen werden. Allerdings darf sich nur jeweils eine Person in den Räumlichkeiten aufhalten. Das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes ist hier wie auch bei termingebundenen Besuchen in den Rathäusern verpflichtend. Uwe Fuhrmann, Mitarbeiter im städtischen Tourismusbüro, verweist in diesem Zusammenhang darauf, dass aktualisierte Broschüren für den Ruhrtalradweg kostenlos zur Verfügung stehen.

Öffnungszeiten des Tourismusbüros: Dienstag bis Sonntag 11 bis 17 Uhr; an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

Brückentag bei der Stadtverwaltung

Schon jetzt weist die Stadt Schwerte auf den 12. Juni hin. Dieser Freitag ist nach dem Feiertag Fronleichnam ein Brückentag, an dem die Stadtverwaltung Schwerte weder persönlich noch telefonisch erreichbar sein wird. Die Verwaltung bittet die Einwohner*innen, die Schließung der Rathäuser am 12. Juni in ihrer Terminplanung zu berücksichtigen. Für Besuche der Rathäuser sind vorerst weiterhin Terminabsprachen notwendig.

Lesen Sie jetzt